Fußgängerbrücke Bahnhof/Hoppegarten

Trogbrücke mit abgehängtem Steg

Bauherr: Gemeinde Hoppegarten

Baujahr: 2007

Entwurf: Agentur Bahnstadt/ Berlin

Statik: Ing.-Büro Motmaen/ Berlin

Abmessungen:
Länge: 47,00 m
Breite: 3,60 m

Konstruktion: Überdachte, abgehangene Trogbrücke in Holz-Stahlbauweise, Stahlgeländer, Lärchenholz verkleidet, Laufsteg aus Furnierschichtholz

Unsere Leistungen: Fachberatung Holzbau, Mitwirken bei der Erstellung der Vergabeunterlagen

Beschreibung:

Die Brücke am Bahnhof Hoppegarten ist ein überdachtes Bauwerk. Die Dachkonstruktion wurde mit einem nach unten geöffneten Brettschichtholz Trogquerschnitt ausgeführt. Das Dachtragwerk ist somit auch Haupttragwerk der Brücke. Der Gehweg wurde mittels Stahlzugstäben unter die Dachkonstruktion gehängt. So wirkt der angehängte Laufsteg sehr transparent. Die Kombination mit dem Werkstoff Stahl und der farbigen Elemente in den Treppentürmen lässt das Bauwerk sehr modern wirken und zeigt, dass der Werkstoff Holz gerade im Bereich von Bahnhöfen eine interessante Gestaltung ermöglicht.